Bruch

Grüner Veltliner

Der Parade Grüne Veltliner – elegant, charmant und saftig präsentiert sich unser wichtigster Grüner Veltliner und weiß Jahr für Jahr zu überzeugen

Der GRÜNE VELTLINER BRUCH vom WEINGUT CHRIST hat sich in den letzten Jahren in der Spitze der österreichischen Veltliner etabliert und sorgte in den letzten Jahren immer wieder für höchste Bewertungen und positive Schlagzeilen.

Der „Bruch“, unsere Paradelage für den Grünen Veltliner, liegt an einem steil abfallenden südseitigen Hang am Wiener Bisamberg. Die Bodenbedingungen sind geprägt durch angeschwemmten eiszeitlichen Terrassenschotter, der bis an die Oberfläche ragt.

Der Bruch lässt sich hervorragend mit österreichischer Küche, wie Wiener Schnitzel, kombinieren. Seine Würzigkeit überzeigt allerdings auch hervorragend zu asiatisch inspirierten Gerichten.

Information

Alkoholgehalt: 12,5 Vol.%
Restzucker: 4,2 g/l
Säure: 6,7 g/l
Bio
Vegan
Histaminarm

Herkunft

Alter Steinbruch/Ried Grabrissen Wien/Bisamberg

Terrior

Angeschwemmte, eiszeitliche Schotter, die bis an die Oberfläche ragen

Lagerung

Kühl, am besten unter 12°C

Service

6° - 8° C

Rebsorte(n)

Grüner Veltliner

Vinifikation

Behutsame Verarbeitung nach dem Prinzip der Gravitation, ohne Pumpen. Pneumatische Ganztraubenpressung, Vergärung und Ausbau im Stahltank ca. 6 Monate.

Verzicht auf Schönungen, Behandlungen und Sterilfiltration.

Verkostungsnotiz

Nobel, würzig und frisch, eleganter Sortenvertreter mit Noten von gelben Apfel, reife Grapefruit und zartem Pfeffer.

Speisenbegleitung

Wiener Schnitzel, Canapés, Roast beef, Beef Tartar, Barbecue und Grill.